HoGaTourS GmbH
   


Länderinformationen:
Slowenien - Städte



Allgemein nach oben

Die slowenischen Städte sind interessante Geschäftszentren sowie kulturhistorische Städte.

Geschäftszentren auf günstigen Verkehrslagen mit ihrem Wissen-, Kultur- und Kunstpotential, welches seitens verschiedener Anstalten und Einzelnen zur Verfügung steht, bieten Leistungen für Geschäftspartner, entwickeln Kongreß- und Messetätigkeit und organisieren interessante Veranstaltungen und Treffen.

Die Hauptstadt Ljubljana ist eine mittelgroße, freundliche europäische Stadt. Ljubljana ist das Zentrum für einheimische und ausländische Geschäftspartner und das Kuturzentrum des Landes. Die Stadt liegt an der Kreuzung der Verkehrswege zwischen Zentraleuropa und dem Balkan und zwischen Osteuropa und der Adria. Die geographische Lage Ljubljanas gibt dem Touristen die Möglichkeit, von hier mit Tagesausflügen das ganze Slowenien zu besuchen.

Kulturhistorische Städte sind das Spiegelbild der Entwicklung Sloweniens durch Jahrhunderte.

In den Stadtkernen blieb hauptsächlich die mittelalterliche Gestalt der Städte erhalten trotz einiger Zerstörungen, zu denen es im Laufe der Geschichte kam. Zu den alten slowenischen Städten, deren Wurzeln in die Antike reichen, gehören Celje, Ljubljana und Ptuj. Die mittelalterliche Gestalt der Städte in Gorenjska -Oberkrain (Radovljica, Kranj, Škofja Loka, Kamnik), im slowenischen Kärnten (Slovenj Gradec) und in Dolenjska (Novo mesto, Metlika) unterscheidet sich wesentlich von der Gestalt der mittelalterlichen Städte im Küstengebiet (Piran Koper, Izola). Viele Siedlungen, die einst Städte waren, sind heute ebenso interessant und sehenswert. Das sind Višnja gora, Kostanjevica na Krki, Vipavski križ und Štanjel.


Die grössten Städte nach oben

LJUBLJANA - Hauptstadt - 280 000 Einwohner
MARIBOR   156 000 Einwohner
CELJE   41 000 Einwohner


Die Stadt Koper nach oben

Die Stadt Koper ist wie eine offene Muschel und wie eine Perle erscheinen ihre altertümlichen Denkmäler,

das Pflaster aus grauem Sandstein, die Ölbäume und die Mittelmeerflora.

Koper ist aber nicht nur eine Stadt, nicht nur die Küste und nicht nur das Meer. Koper wird auch mit dem goldbraunen Binsenginster und der Strauchvegetation verbunden, gehört zum Podgorje Karstgebiet, zum Karstrand mit seinen steilen Felsenstufen und dem Schloßtal. Koper ist auch Šavrinje-Gebüsch. Koper ist wie eine offene Handfläche.


Fragen und Anregungen unter : Mailkontakt. Wir danken dem slovenischem Verkehrsamt, welches uns einen Grossteil der Texte und Bilder zur Verfügung gestellt hat.

[ AGBs | Impressum | Disclaimer | Datenschutz ]

Diese Seite wurde erstellt von der Firma HoGaTourS GmbH (Mailkontakt)
Registergericht und Sitz in Bruchsal, Nr.: HRB 231632
Geschäftsführer J.H.G. Beutner, lic.rer.pol. © 1995-2000 HGTS