Navigationshilfe[Tauchsafaris] [Binnengewässer] [Indischer Ozean] [Indopazifik] [Karibik] [Pazifik] [Rotes Meer] [Mittelmeer]
Navigationshilfe[Atlantik]


Tauchkreuzfahrt in der Antarktis

Tierwelt der Antarktis


Allgemeine Infos

Diese Fahrten starten in Ushuaia im südlichen Argentinien. Die recht rauhe Überfahrt wird in der Antarktis mit ruhiger See, phantastischen Landschaften und Tierbeobachtungen belohnt. In der Antarktis sehen die Gäste neben schönen Eislandschaften verschiedene Arten von Pinguinen, Albatrosse, See-Elephanten, Seelöwen und verschiedene Wale wie Mink-, Buckel- und Killerwale. Andere Naturreisen führen zu den Falkland Inseln und nach South Georgia. Das neue Schiff die MV Grigoriy Mikheev ist in der Antarktis für den Tauchbetrieb zuständig, mit der MV Professor Multanovskiy gibt es ein weiteres Schiff das Naturreisen anbietet.
TAUCHEN:
Alle Teilnehmer der Tauchreisen sollten über ausreichend Erfahrung verfügen. Mindestens das Silber (Advanced) Taucher sein. Auf dem Schiff wird Tauchzertifikat, Logbuch und ein medizinisches Attest (nicht älter als 2 Jahre) verlangt, zusätzlich der Nachweis von mindestens 20 Tauchgängen mit dem Trockentauchanzug. Auf dem Schiff gibt es keine Leihausrüstung, jeder Taucher muß seine eigene Ausrüstung inkl. 2 vollständige Automaten mitbringen.
EINREISE:
Für alle Reisen reicht ein bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepaß, es ist kein Visum erforderlich.
KLIMA:
Die Reisezeit in der Arktis und Antarktis sind in den jeweiligen Sommermonaten, es wird während der Reisen nicht dunkel. Temperaturen in Spitzbergen und der Antarktis ca. 0-6 Grad C. Falkland Inseln ca. 15 Grad C und bei den schottischen Inseln 15-20 Grad C.
GESUNDHEIT:
Teilnehmer der Reisen sollten generell gesund sein. Es werden keine hohen Anforderungen gestellt.
SPRACHE:
Auf dem Schiff wird englisch gesprochen.
GELD:
Auf dem Schiff wird in US$ abgerechnet, VISA und Mastercard werden akzeptiert.
KLEIDUNG:
Auf dem Schiff kleidet man sich leger. Für die Landausflüge sollte warme wasserdichte Kleidung mitgenommen werden.
ELEKTRIZITÄT:
220 Volt / 50Hz.
VERSICHERUNG:
Zu empfehlen sind Reiserücktritts--, Reisegepäck- und Reisekrankenversicherung.

Das Schiff - die MV GRIGORIY MIKHEEV

Das Schiff Die MV Grigoriy Mikheev ist ein modernes und komfortables russisches Forschungsschiff des Hydro-Meteorologischen Instituts von St. Petersburg. Das Schiff wurde 1990 in Finnland speziell für Forschungsfahrten in der Arktis gebaut. Das 70 Meter lange Schiff wurde von Oceanwide Expeditions für die nächsten fünf Jahre fest gechartert und umgebaut, heute bietet es 38 Passagieren bequem Platz.

Eisberge der Antarktik Mit diesem Schiff werden die Antarktis Expeditionen durchgeführt. Die Grigoriy Mikheev hat viel Platz und ausreichend Schlauchboote für Landgänge und zur Tierbeobachtung. Auf dem Schiff befindet sich eine Bar, Sauna, Reinigung und ein kleines Hospital mit einem Arzt. Das Essen ist gut. 1 Bauer Mariner Kompressor und 30 Tauchflaschen.


KABINEN
Typ A: 2 Kabinen mit Betten übereinander, Waschbecken und Fenster.

Typ B: 14 Kabinen mit Betten übereinander, eigene Dusche/WC und Fenster.

Typ C: 3 Superior Kabinen mit je einem Doppel- und einem Einzelbett, eigene Dusche/WC und Fenster.

Termine - Preise - Leistungen

TERMINE: 16.02.-28.02.2001 und 28.02.-12.03.2001

(ohne Flug und Transfer): 12 Nächte ab/bis Ushuaia
Typ A auf ANFRAGE
Typ B auf ANFRAGE
Typ C auf ANFRAGE
Nichtraucher Rabatt:auf Anfrage

REISELEISTUNGEN:

Unterkunft, Vollpension, Kaffe/Tee, Ausflüge und Tauchen.
Anreisekosten sind nicht im Preis enthalten.
Flug BRD-Ushuaia-BRD auf Anfrage
Eine Übernachtung in Buenos Airesca auf Anfrage.
Transfer zum/ab Schiff gegen Gebühr.



Letzte Änderung: Sunday, 25-May-2008 10:19:09 CEST

Allgemeine Anfragen an den Reiseberater für Ihre Tauchferien

[ AGBs | Impressum | Disclaimer | Datenschutz ]

Diese Seite wurde erstellt von der Firma HoGaTourS GmbH
Registergericht und Sitz in Bruchsal, Nr.: HRB 231632,
Geschäftsführer J.H.G. Beutner, lic.rer.pol.
 © HGTS